Aktuelles

Aktuelles

Unternehmen

Projekt: Intelligentes Schwerlast-Fördersystem für Bestückung von Kabelwickelanlagen

Das Projekt umfasst die intelligente Zu- und Abführung von Kabeltrommeln mit bis zu 3 to. Gewicht für drei automatische Kabelwickelanlagen für die Kommissionierung von Kabelzuschnitten im Elektrogroßhandel.
Die Anlage hat zwei Förderer als Aufgabe- und gleichzeitig Abnahmestation mit Gabelstapler. Aufgegebene Kabeltrommeln werden mit Barcodescanner datentechnisch erfasst und nach Ermittlung des optimalen Transportweges durch die SPS der entsprechenden Kabelwickelmaschine zugeführt. Zwischen Aufgabe und Kabelwickelmaschinen stehen 18 Förderer Pufferplätze zur Verfügung, welche durch 4 Querverfahrwagen beschickt werden. Der Ablauf der Transporte folgt dabei einem intelligenten Algorithmus, der in Abhängigkeit der, im erfassten Datensatz hinterlegten, Wickelaufträge den optimalen Zeitpunkt und Transportweg zur Wickelmaschine berechnet. Die Anlage arbeitet dabei mit dem kundenseitigen ERP System zusammen und Wickelaufträge können auch während der laufenden Auftragsbearbeitung jederzeit geändert oder erweitert werden. Mit der Bedienoberfläche des Fördersystems besteht auch jederzeit die Möglichkeit die automatischen Abläufe anzupassen um z. B. beim Umwickeln beschädigte Kabeltrommeln störungsfrei aus der Anlage zu transportieren.


Das Ziel der deutlichen Zeit- und Kosteneinsparung in Verbindung mit einer deutlichen Steigerung der Durchsatzleistung durch die automatische Beschickung der Kabelwickelmaschinen statt der zuvor manuellen Beschickung per Gabelstapler wird mit unserer Anlage garantiert erreicht.

Seitenanfang